top of page
  • sikoppitz

Gehen oder bleiben?

Er wusste, dass die Zukunft seiner Männer in der neuen Welt lag. Es gab kein Zurück, der einzige Weg war der nach vorn.


Also tat er, was getan werden musste:


Er befahl seinen Männern, die Schiffe zu verbrennen.


Die dramatische Geschichte über die Ankunft von Hernán Cortés in der neuen Welt wird gern erzählt, wenn wir sagen möchten:


Es ist wichtig, die Sicherheitsleinen zu kappen und sich auf das Abenteuer einzulassen.


Sie ist die Grundlage für Ratschläge wie “Kündige deinen Job und du wirst sehen, deine wirkliche Bestimmung wird sich offenbaren”.


Wenn du das Gefühl hast, du möchtest deinen Job wechseln und kommst einfach nicht in die Gänge, dann ist der Sprung ins kalte Wasser vielleicht genau das, was du brauchst.


Die meisten Menschen, die ich kenne, fallen aber in eine andere Kategorie:


Sie brauchen das Sicherheitsnetz, um sich auf das Hochseil zu wagen. Sie empfinden ein Gefühl der Sicherheit nicht als etwas, das sie zurückhält, sondern als Grundlage des Ausprobierens.


Wenn es klappt? Super.

Wenn nicht? Das Netz fängt sie auf.


Der Schlüssel auf die Frage “Sofort gehen oder erst mal im Job bleiben” liegt also darin, dass du für dich selbst verstehst, zu welcher Kategorie Mensch du zählst.


Brauchst du ein Feuerzeug oder brauchst du eine Werft, in der du dein Schiff sicher "unterstellen" kannst?



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page