Wenn du beruflich erfolgreich sein möchtest, musst du erst einmal herausfinden, was Erfolg für dich bedeutet.
Hey, ich bin Silke. Schön, dass du da bist!

Ich bin Berufsberaterin und helfe Business Professionals dabei, ihren Traumjob zu finden und etwas zu tun, dass sie wirklich begeistert und zu ihrem Leben passt.

Wenn du:

  • deine Passion finden und eine Vision für deine Karriere entwickeln möchtest

  • dich beruflich umorientieren möchtest oder gerade in einer Umbruchsituation bist

  • in deinem Beruf erfolgreich sein möchtest und bereit bist, den nächsten Schritt zu gehen, ganz ohne deine Werte zu vergessen

  • zum ersten Mal Führungskraft bist und mit deinem Team erfolgreich sein möchtest

  • du den Wiedereinstieg nach deiner Elternzeit, deinem Sabbatical oder deiner Krankheit erfolgreich gestalten möchtest

Dann bist du hier genau richtig.

Glaub mir, es ist möglich, beruflichen Erfolg nach deinen Spielregeln zu haben.

Du bringst dein unverwechselbares Selbst - deine Persönlichkeit, deine Talente und viel Motivation mit. Und ich helfe dir, aus einer Wunschvorstellung ein klares Ziel zu machen und den Weg dorthin zu gehen.

Aber:

Wenn du über Nacht beruflich erfolgreich werden willst, dann werden wir kein gutes Team. Ich glaube an kontinierliches Arbeiten und dranbleiben. Wenn dir also langfristiger beruflicher Erfolg am Herzen liegt, bist du bei mir goldrichtig.

Bei mir bekommst du Tipps, Tricks und Strategien, die auf nachhaltigen Erfolg ausgelegt sind. Alle habe ich selber getestet, optimiert, erneut getestet und für dich auf umsetzbare Prozesse und ein Step-by-Step System heruntergebrochen.  Aber der Reihe nach...

Meine Geschichte

2010 stand ich mit gepackten Koffern, einem Einser Bachelor Abschluss und großen Plänen vor meiner letzten Studentenwohnung und konnte gar nicht schnell genug eintauchen in die Welt, die ich mir so lange erträumt hatte:

 

Ein Bürogebäude mitten in Berlin, ein toller Job in dem ich viel lernen kann, mich einbringen, mit einem Vorgesetzten, der sich auch als mein Mentor versteht und mich in Entscheidungsprozesse einbezieht. Ich war bereit für meinen Traumjob.
Ein paar Monate später, nach zahllosen Bewerbungen - nichts, gar nichts. Stell dir die Straße im Wester vor, über die diese Strohbälle kullern. Das war meine Inbox. Ich erhielt oft nicht einmal Absagen auf meine zahllosen Bewerbungen; Einladungen zu Gesprächen schon gar nicht. Ich verstand die Welt nicht mehr. In der Schule und auch an der Uni war ich immer eine der Besten, Klassensprecherin und Lehrerliebling.

Was war nur los?

 

Ich wurde immer verzweifelter und landete schließlich in einem Job direkt aus meiner persönlichen Vorhölle. Meine Aufgabe war es, Führungskräfte anzurufen und ihnen Tickets zu Konferenzen zu verkaufen. Genau die Leute, für die ich immer arbeiten wollte. Und während es sicherlich Menschen gibt, die genau diese Art von Arbeit lieben, war sie für mich als Introvertierte eine tägliche Qual. Cold Calling und Sales? Kill me now.

 

Sonntags bekam ich schon schlechte Laune und hasste den Gedanken daran, dass ich bald wieder ins Büro muss. Ich wurde Expertin im zählen und warten. Du hättest mich nachts wecken können und ich hätte dir sofort sagen können - wie viele Nächte bis zum nächsten Wochenende, wie viele Wochentage bis zum nächsten Urlaub, wie viele offene Bewerbungen.

 

Ich fing an, an mir und meinen Fähigkeiten zu zweifeln. Das schlimmste war, dass ich nach einigen Monaten dachte, meine Vorstellungen nach der Uni seien vollkommen überzogen gewesen und dass ich nehmen muss, was ich kriegen kann. Ich dachte, dass alles wozu ich in der Lage war eben genau dieser Job sei und nicht mehr. Und dass jeder andere Job, geschweige denn die Jobs von denen ich geträumt hatte, vollkommen außerhalb meiner Reichweite und meiner Qualifikation waren.

Und dann passierten zwei Dinge gleichzeitig:

Ich sah, dass jemand mein Xing Profil besucht hatte, jemand aus einer Firma, für die ich wirklich gern arbeiten wollte. Und ich sah auf einmal wieder mich, die dort wirklich arbeitete. Und sagte mir: diesen Job bekomme ich, egal was passiert.

Ich entdeckte die Wirksamkeit von Netzwerken, überarbeitete meine Unterlagen, übte für das Bewerbungsgespräch aber das Wichtigste: ich änderte mein Mindset. Und tatsächlich bekam ich so meinen ersten Traumjob als Executive Assistant des CEO eines wachsenden und aufstrebenden Unternehmens. Das war im August 2011. An diesem ersten Arbeitstag, an dem ich in "mein" Bürogebäude aus Glas ging, mit dem Fahrstuhl in die dritte Etage fuhr und meinen Schreitisch im Vorzimmer des Geschäftsführers bezog, wusste ich, das es möglich ist, den Traumjob zu bekommen.

Und heute?


Nach diesem Unternehmen folgten noch mehrere Stationen - mal sehr positiv, mal eine super Lernerfahrung. ;-) Ich habe an unternehmensweiten Kulturprojekten gearbeitet, Werte und Visionen mit Entschieden erarbeitet und als Personalmanagerin Teams geführt und viiiieeeele Bewerbungen gesichtet, Gespräche geführt und Gehälter, Urlaubstage und Jobtitel verhandelt. Ich weiß, was funktioniert - in den Abteilungen und bei den Recruitern und ich rieche den Unterschied zwischen einer strategisch überlegten Bewerbung und einer Verzweiflungstat aus einem Kilometer Abstand.

Jetzt bin ich dazu in der Lage, dir die Strategien und Taktiken weiterzugeben, die du brauchst, um deinen Traumjob zu bekommen.

Bist du bereit für ein Leben nach deinen Regeln?

Oder schreib mir an hallo@silkekoppitz.com

Meine Werte

LIEBE

RESPEKT

EMPATHIE

INTUITION

VERANTWORTUNG

  • Schwarz Instagram Icon
  • LinkedIn

©2019 by Silke Koppitz, Berlin.